15-jähriges Jubiläum – unser Dankeschön-Angebot

Anfang September feiern wir 15-jähriges Jubiläum, feiern Sie mit uns – im August und September zu den Preisen, mit denen wir 2003 eröffnet haben!

Unser Dankeschön an alle unsere treuen Stammgäste, die dieses Jubiläum möglich machten und unser Angebot auch für Sie, wenn Sie noch nicht bei uns übernachtet haben. Lernen Sie uns kennen und werden auch Sie zum Stammgast!

Selbst der Winter hat in der Kapregion durchaus seine Reize! Nutzen Sie unser Angebot und schauen Sie was Kapstadt und das Umland alles zu bieten haben:

Für dieses Angebot gelten folgende besondere Bedingungen: Mindestaufenthalt 3 Nächte, der Aufenthalt ist bei Buchung komplett zu bezahlen. Eine Erstattung bei Umbuchung oder Stornierung ist nicht möglich, keine Kombination mit anderen Angeboten oder Nachlässen.

Hier können Sie dieses Angebot online buchen.

Winter-Angebot

Ein guter Winter in Kapstadt ist besser als ein schlechter Sommer in Deutschland…

Auch der Winter hat in der Kapregion durchaus seine Reize! Nutzen Sie unser Angebot und schauen Sie bis zum 30. September 2018 was Kapstadt und das Umland zu bieten haben:

Buchen Sie 2 oder 3 Übernachtungen bei uns mit einem Nachlass von 10%.

Buchen Sie 4 oder mehr Übernachtungen bei uns mit einem Nachlass von 15%.

Für dieses Angebot gelten folgende besondere Bedingungen: der Aufenthalt ist bei Buchung komplett zu bezahlen. Eine Erstattung bei Umbuchung oder Stornierung ist nicht möglich, keine Kombination mit anderen Angeboten oder Nachlässen.

Hier können Sie dieses Angebot online buchen.

A picture of a german article on Hajo and Township tours

Die andere Seite von Kapstadt

Das Magazin ‚Kapstadt.com‘ begleitet Hajo auf einer seiner Township Touren. In der Winter 2010 Ausgabe werden die Erfahrungen auf dieser beeindruckenden Tour beschrieben.

Download (pdf-Datei 500KB)

A woman making beaded jewelry at Khayelitsha craftmarket

Khayelitsha Handarbeits- und Kunstmarkt

Khayelitsha

Gegründet von der St. Michaels Gemeinde im Jahr 1997, ist der Khayelitsha Handarbeits- und Kunstmarkt heute ein fester Bestandteil der Gemeindearbeit geworden.

Hier können die Besucher zuschauen wie Perlen- oder Drahtarbeiten, Gemälde und vieles mehr in Handarbeit entstehen.

Neben der Anfertigung und dem Verkauf dient der Markt auch der Ausbildung. Talentierte Gemeindemitglieder können hier von dem Können und der Erfahrung der ansässigen Künstler pofitieren und so ihrerseits die Grundlagen für ein Einkommen erlernen. Die Verkaufserlöse sind häufig die einzigen Einnahmen und ernähren die gesamte Familie der entsprechenden Künstler.

SAT.1 Frühstücksfernsehen: “Die Urlaubs-Profis”

Dieser Beitrag im Frühstücksfernsehen von SAT.1 berichtet über die Tätigkeit von Hajo Kowalke als Reiseleiter. Er zeigt Wale in Hermanus, Paviane in den Bergen, die Townships von Kapstadt und erzählt von den Gründen für seine Auswanderung nach Südafrika.

Download (wmf-Datei Vollbild 64MB)

A Snapshot of a german article on Hajo and Township tours

Das Kap der neuen Hoffnung

Die Gründe für Hajo‘s Auswanderung und seine ersten Schritte in Kapstadt werden in diesem Artikel verarbeitet, der in der Frühjahr 2009 Ausgabe des Magazins ‚Kapstadt.com‘ erschienen ist.

Download (pdf-Datei 700KB)

Artist Odon showing his sand paintings

Sand-Gemälde von Odon

Odon Serginho de Carvalho wurde 1974 im Kongo geboren, 1996 zog er zu einem anderen Teil seiner Familie nach Angola. Von hier flüchtete er vor dem Bürgerkrieg im Jahr 2000 über Namibia nach Südafrika. Die Technik der Sandmalerei erlernte er von seinem Onkel, mit dem er zunächst in Kapstadt in dessen Shack (Hütte) wohnte.

Aus unterschiedlich gefärbtem Sand wird das Werk in mehreren Arbeitsgängen „gestreut“ und vollendet. Mit viel Engagement verfeinerte er im Laufe der Jahre seine Technik.

Odon sagt „Ich mag das Gefühl mit Sand zu arbeiten. Es macht auch meinen Besuchern Spass zuzusehen und die Technik selbst zu probieren, was dann wiederum mir Freude macht.“

Im Laufe der Jahre hat sich Odon nicht nur einen Namen mit seinen Werken machen, sondern sich auch wirtschaftlich erheblich verbessern können. Er fertigt Gemälde mit afrikanischen Motiven, seien es Stilleben, wilde Tiere, Landschaften oder Township-Szenen.

Ebenso fertigt Odon auf Wunsch individuelle Werke nach Ihren Vorgaben.

Fussball-WM 2010 – Urlaub im Township

Ein Fernsehbeitrag aus der Sendung ‚Servicezeit Mobil‘ des WDR über Hajo Kowalke und die Townships von Kapstadt. Hajo erzählt über seine Auswanderung nach Südafrika und den von ihm unterstützten Kindergarten in einem der Townships der Stadt.

Download (wmf-Datei Vollbild 42MB)

Artist Mgadi making 3d painting out of recycled trash

3D Township-Bilder von Mgadi

Sithembele Mgadi hat im Jahr 2000 an einem künstlerischen Ausbildungsprojekt teilgenommen. Dort lernte er unter anderem Farben zu mischen und zu zeichnen.

Nach der Ausbildung fehlte es ihm an Geld um Material des Zeichenbedarfs zu kaufen. So kam Mgadi auf die Idee Werkstoffe zu recyceln. Nach anfänglichen Versuchen mit diversen Materialien perfektionierte er seine mittlerweile bekannten und oft nachgemachten 3D-Bilder.

Aus Pappe, Holz, Papier, Getränkedosen und anderen Materialien fertigt er unterschiedliche Townshipmotive in dreidimensionaler Form, ebenso wie Motive des traditionellen ländlichen Lebens. Seine Werke sind inzwischen nicht nur in seiner Werkstatt im Kunstmarkt von Khayelitsha erhältlich, er arbeitet auch individuell nach den Wünschen und Maß-Vorgaben seiner Kunden.

Wochenend-Angebot

Sie wollen einfach mal ein Wochenende in Kapstadt verbringen?

Erhalten Sie bis Ende September 2018 einen Nachlass in Höhe von 20% wenn Sie 2 Nächte an einem beliebigen Wochenende buchen (Ankunft an einem Freitag oder Samstag).

Für dieses Angebot gelten folgende besondere Bedingungen: der Aufenthalt muss mit der Buchung komplett bezahlt werden. Eine Erstattung bei Umbuchung oder Stornierung ist nicht möglich, keine Kombination mit anderen Angeboten oder Nachlässen.

Hier können Sie dieses Angebot online buchen.

Angebot für Entdecker

Sie möchten Kapstadt streßfrei entdecken ohne selber zu fahren und Parkplätze suchen zu müssen?

Buchen Sie mindestens 3 Nächte und erhalten Sie pro Person eine Tagesfahrkarte für die beliebten Stadtrundfahrten mit dem “HopOn-HopOff ”-Bus.

Für dieses Angebot gelten folgende besondere Bedingungen: der Aufenthalt muss mit der Buchung komplett bezahlt werden. Eine Erstattung bei Umbuchung oder Stornierung ist nicht möglich, keine Kombination mit anderen Angeboten oder Nachlässen.

Hier können Sie dieses Angebot online buchen.

Artists Golden displaying his Tincan flowers

Blumen aus recycelten Dosen von Golden

Anfang der 90er Jahre kamen Golden und seine Frau und ihren kleinen Kindern in die Townships von Kapstadt, wie so viele andere Arbeitssuchende aus den ländlichen Gegenden auch. Er sprach kein Englisch, zählte zu dem grossen Heer von über 65% Arbeitslosen in den Townships und ernährte sich und seine Familie notdürftig vom Sammeln wiederverwertbarer Abfälle. Doch er hatte einen stets wiederkehrenden Traum von Blumen. Eines Tages hatte er die Eingebung, aus gesammelten Getränkedosen Blumen zu machen.

Golden begann, aus den Dosen Margeriten zu basteln. Nach einiger Übung gelang es ihm, diese auch zu verkaufen. Nach und nach verbesserte er seine Technik, erweiterte die Blumenarten und fertigt heute neben Margeriten auch Rosen, Lilien, Mohnblumen, Proteen und Strelitzien aus alten Dosen.

Er bindet die Kinder der Nachbarschaft ein, die ihm leere Dosen gegen eine kleine Bezahlung bringen. Auch seine Kinder helfen ihm bei der Arbeit und bemalen seine fertigen Blumen von Hand. Heute sichert seine Arbeit das Einkommen der Familie und die Ausbildung seiner Kinder.